Bronzegussmodell Theresienstadt

Ende 2016 konnten wir eines der bisher größten Projekte abschließen: Zwei 3D-Modelle der Festungsstadt Terezín im Norden der Tschechischen Republik. Beide Modelle werden demnächst als 70 × 90 cm große Bronzegüsse in einer Dauerausstellung des Militärhistorischen Museums Dresden auf der Festung Königsstein zu bewundern sein.

Die auch als Theresienstadt bekannte Festung spielte zur Zeit der Nationalsozialisten eine bedeutende Rolle als „Vorzeige-Ghetto“ und Arbeitslager. Unter der Leitung von Historikerin und Festungsexpertin Uta Fischer erstellten wir ein Modell der Festung, wie sie 1790 ausgesehen hat, sowie eines kurz vor Kriegsende 1944.

December 2016
Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
Wildfisch